Begegne deiner Seele ….

Du befindest dich gerade in eine Übergangsphase, oder du möchtest endlich dich selbst finden und eine persönliche Entwicklung, vielleicht sogar eine einmalige spirituelle Erfahrung durchmachen..

 

Dann ist ein DunkelRetreat genau das richtige für dich.

 

Du wirst dich 24 Stunden lang in dunklen Räumen befinden und eine besondere Zeit mit dir und deiner Seele verbringen. Endlich keine Ablenkung mehr von der Außenwelt.

 

Nur Zeit für dich! Endlich Regeneration! 

 

Dafür erhältst du eine professionelle und erfahrene Begleitung, hochwertige biologische Vollwertkost und auf Wunsch geführte Meditationen sowie Integrationsarbeit.

 

Tauche ein in die transformative Welt des Dunkelretreats! In der Dunkelheit schärfst du nicht nur deine übersinnliche Wahrnehmung, sondern gewinnst auch tiefgehende Einblicke in dein Innerstes.

 

Erlebe intensive Träume, reflektiere persönliche Themen und setze neue Impulse, vergleichbar mit einem Keimprozess für Samen.

 

Diese Zeit im Dunkeln eröffnet Visionen für einen beruflichen Neuanfang oder einen frischen Lebensabschnitt. Entdecke die kraftvolle Wirkung der Dunkelheit, um gestärkt und voller Inspiration Krisen zu überwinden.

 

Dein Herz wird sich öffnen für eine einzigartige Reise der Selbstentdeckung. Je länger du bleibst, desto intensiver werden deine übersinnlichen Fähigkeiten – das Herz, die Zirbeldrüse und das dritte Auge gewinnen an Bedeutung.

 

Werde zum Beobachter deines Lebens und transformiere deine Persönlichkeit bewusst durch diesen einzigartigen Perspektivenwechsel.

 

In unserem Dunkelretreat gestaltest du deine Zeit selbst – sei es mit Meditation, Yoga oder einfachem Verweilen. Lass die Dunkelheit zur Quelle deiner inneren Ruhe und Selbstentdeckung werden.

 

Buche jetzt und erlebe eine einzigartige Reise der Transformation im Dunkelretreat! 

 


Wann ist es besonders ratsam ein Dunkel Retreat durchzuführen:

Ein Dunkelretreat kann für Menschen in verschiedenen Lebensphasen von Vorteil sein, aber es gibt bestimmte Zeiten, in denen es besonders wirksam sein kann:

 

 

1. Übergangsphasen:

 

Zeiten des Übergangs, wie zum Beispiel nach dem Abschluss eines Lebensabschnitts, vor einem beruflichen Neuanfang oder während einer persönlichen Krise, können ideale Gelegenheiten für ein Dunkelretreat sein.

 

Die intensive Zeit im Dunkeln kann dabei helfen, Klarheit zu gewinnen und gestärkt aus der Phase des Übergangs hervorzugehen.

 

2. Selbstfindung und persönliche Entwicklung: 

 

Wenn jemand nach mehr Selbstverständnis strebt oder tiefer in seine persönliche Entwicklung eintauchen möchte, kann ein Dunkelretreat wertvolle Erkenntnisse und Einsichten bieten.

 

Es kann helfen, sich von äußeren Einflüssen zu lösen und sich ganz auf die innere Welt zu konzentrieren.

 

3. Burnout-Prävention und Stressabbau:

 

Menschen, die unter chronischem Stress oder Burnout leiden, können von einem Dunkelretreat profitieren, da es eine intensive Zeit der Entspannung und Regeneration ermöglicht.

 

Die Abwesenheit von visuellen Reizen und äußeren Ablenkungen kann helfen, den Geist zu beruhigen und tiefe Entspannung zu erleben.

 

4. Spirituelle Suche und Entwicklung: 

 

Für Menschen, die sich auf einer spirituellen Suche befinden oder ihr spirituelles Wachstum fördern möchten, kann ein Dunkelretreat eine transformative Erfahrung sein.

 

Die Dunkelheit kann dabei helfen, spirituelle Erfahrungen zu vertiefen und eine tiefere Verbindung zu inneren Quellen der Weisheit herzustellen.

 

Insgesamt eignet sich ein Dunkelretreat für jeden, der sich nach tiefer Selbsterkenntnis, spirituellem Wachstum, Stressabbau oder persönlicher Transformation sehnt.

 

Es ist wichtig, dass die Teilnehmer offen und bereit sind, sich auf die Erfahrung einzulassen und die Herausforderungen der Dunkelheit anzunehmen.

 

 


Was bekommst du in den dunklen Raum

- Tiefe Selbsterkenntnis:

 

Durch die Abwesenheit visueller Reize kannst du dich voll und ganz auf deine inneren Gedanken und Emotionen konzentrieren, was zu einer tieferen Selbsterkenntnis führt. 


- Stärkung der Intuition:

 

Die Dunkelheit fördert die Entwicklung deiner intuitiven Fähigkeiten und ermöglicht es dir, deine innere Stimme klarer zu hören und zu verstehen. 


- Stressabbau und Entspannung:

 

Das Dunkelretreat bietet eine ideale Umgebung, um Stress abzubauen und tiefgreifende Entspannung zu erleben, da du dich vollständig von äußeren Ablenkungen lösen kannst. 


- Kreativitätsförderung:

 

Die Dunkelheit kann die Kreativität stimulieren und dir helfen, neue Ideen zu generieren und kreative Blockaden zu überwinden. 


- Spirituelles Wachstum:

 

Durch die intensive Zeit im Dunkeln kannst du spirituelle Erfahrungen machen und dich mit höheren Bewusstseinsebenen verbinden, was zu einem tieferen spirituellen Wachstum führt. 


- Verbesserte Schlafqualität:

 

Viele Teilnehmer berichten von einer Verbesserung ihrer Schlafqualität nach dem Dunkelretreat, da sie gelernt haben, sich besser zu entspannen und zur Ruhe zu kommen. 


- Klärung von Lebenszielen:

 

Die Dunkelheit ermöglicht es dir, dich auf wesentliche Lebensziele zu konzentrieren und Klarheit darüber zu gewinnen, was wirklich wichtig ist im Leben. 


- Stärkere Verbindung zu sich selbst und anderen:

 

Indem du dich intensiv mit dir selbst auseinandersetzt, kannst du auch deine Beziehungen zu anderen Menschen vertiefen und eine authentischere Verbindung zu ihnen aufbauen.


Was sagen die Teilnehmern

Karlijn Kouwenhoven (Montag, 29 April 2024 20:02)

 

The 6 nights in the darkness were a memorable experience.

 

I felt very much taken care of by the delicious daily meals (a daily explosion of abundance), the family around (powerful support by Mela too), the carefully hand-built darkness house (by Alexandre himself), their years of experience with meditation/darkness and the thorough guidance in the evenings.

 

Alexandre gently and patiently supported me in some deep regressions and integration experiences.

 

This experience gave me valuable insights about my mind, patterns and avoidance, it allowed me to integrate hidden parts of myself (from past life regression to inner child pieces), helped me to face many fears and feel reallly comfortable with them.

 

I feel more at ease with darkness, silence, darker aspects of myself and a deeper anchoring to my center, soul and body. Highly recommended!

 

Thank you so much!

With a lot of love, K

 

Anne De Maeyer (Dienstag, 23 April 2024 20:44)

 

Unique experience in the darkness…

 

Thanks to the great guidance of Alexandre, I got more and more in touch with my inner struggles. I felt safe in the environment and I can really recommend this experience. With Alex as a guide/coach, you are in great hands! The food was delicious. I feel love and gratitude.

 

 

Simone Blöcker (08. April 2024)

 

Die besondere Ruhe der Dunkelheit nehme ich mit …

 

Seit gestern zurück blicke ich auf fünf intensive, herausfordernde und sehr bereichernde Tage zurück. Mit ( bewusst) relativ wenig Informationen buchte ich das Dunkelretreat, einem Impuls folgend. Was ich erlebte, überstieg meine Erwartungen im höchsten und besten Sinne.

 

Die achtsame und liebevolle Begleitung durch Alexandre holte Dinge hervor, die ich lang vermisste. Absolutes Vertrauen, innere Ruhe, Liebe in ihrer reinsten Form. Ich fühlte mich sprichwörtlich wie im Mutterleib: behütet, umsorgt, genährt. Die Speisen waren täglich das absolute Highlight, ich konnte sie nicht sehen, aber spürte, schmeckte und tastete, wie liebevoll sie zubereitet wurden. Alles war hochwertig und äußerst schmackhaft.

 

Im Dunkeln zu essen war für mich eine sehr intensive und bereichernde Erfahrung. Sowohl Alexandre als auch seine Frau und ihre Kinder gaben mir von Anfang an das Gefühl, willkommen, sicher und geschützt zu sein.

 

Durch Alexandres kompetente und sehr achtsame, einfühlsame Begleitung wurden diese Tage zu einer unbeschreiblich schönen Zeit für mich, für meine Seele. Ich bin sehr glücklich, diese Reise angetreten zu haben und diesen Menschen begegnet zu sein. Diese fünf Tage haben mich gefühlt weiter gebracht als Jahre der Therapie zuvor.

 

 

 


Wie läuft ein Dunkel Retreat ab.

 

Herzlich willkommen zu deinem Dunkelretreat, einer ganz dir gewidmeten Zeit der Selbstentdeckung und persönlichen Entwicklung. Bevor du dein Dunkelretreat buchst, führen wir ein kurzes Gespräch, um uns kennenzulernen und alle deine Fragen zu beantworten.

 

Gemeinsam bestimmen wir die Dauer des Retreats und klären, ob es für dich das Richtige ist.

 

Wir zählen in Nächten, wie bei der Buchung eines Hotelzimmers.

Wobei das Minimum für ein DunkelRetreat beträgt 850€

 

Ankommen ab 16:00 - Beginn des AnfangsRituals im Dunkel um 20:00 am Tag 1.

 

Aufbruch ans Tageslichtes um 9:00 des letzten Tages. Aufbruch bis 12:00.

 

Sobald 30% des Betrags eingezahlt sind, ist ein Platz für dich reserviert.

 

Drei Tage vor Beginn des Retreats werde ich dich noch einmal telefonisch kontaktieren. Am Nachmittag des ersten Tages kommst du dann zum Retreat-Center an, so kannst du langsam ankommen und dich einrichten.

 

Du erhältst von uns eine Abend Mahlzeit, und dann gehen wir gemeinsam in deine Räume. Sobald du die Kerze ausgepustet hast, startet offiziell dein Retreat. Wir beginnen mit einem Schutzritual und einer geführten "inneres Licht" Meditation.

 

Du erhältst zwei bis drei Mahlzeiten am Tag.

 

Damit du ungestört bleibst, schenkst du dir dein Frühstück selbst ein. Müsli, Hafer Milch, Joghurt, Obst, Mus, ist in deiner Einzelküche vorhanden. Eine warme Mittag Mahlzeit wird von uns leise in deine Unterkunft gebracht, dazu kommt das Abendbrot mit.

 

Einmal täglich besucht dich dein Begleiter für etwa eine Stunde. Er bringt sein umfassendes Wissen und seine Erfahrung mit, um den Tag mit dir zu reflektieren. Auf Wunsch können geführte Meditationen durchgeführt werden, die den Prozess unterstützen.

 

Die Integrationsarbeit ist ein weiteres wichtiges Tool, das uns hilft, die im Laufe des Tages offenbarten Teile zu integrieren und sicherzustellen, dass du in deine Mitte bleibst.

 

Hier sind einige Aktivitäten, die während deines Dunkelretreats durchgeführt werden können:

  • **Meditation:** Eine zentrale Praxis, um den Geist zu beruhigen und eine tiefere Verbindung zum inneren Selbst herzustellen.
  • **Yoga:** Eine wertvolle Ergänzung, um Körper und Geist zu harmonisieren und geistige Klarheit zu fördern.
  • **Atemübungen:** Praktiken wie Vipassana Meditation helfen dabei, den Atem zu regulieren und die Entspannung zu vertiefen, um im gegenwärtigen Moment zu verweilen.
  • **Kreative Aktivitäten:** Zeit für künstlerische Ausdrucksformen wie Schreiben, Zeichnen oder Musizieren, um die Kreativität zu stimulieren und neue Inspirationen zu finden.
  • **Selbstreflexion:** Die Dunkelheit bietet Raum für tiefgreifende Selbstreflexion und die Erkundung persönlicher Themen sowie spiritueller Fragen.
  • **Ruhe und Entspannung:** Genieße einfach die Stille und Dunkelheit, um dich zu entspannen, neue Energie zu tanken und dich auf dich selbst zu konzentrieren.

 

Das Programm ist äußerst flexibel, du hast sozusagen endlich mal frei!!!

 

und du kannst ganz nach deinen eigenen Bedürfnissen leben, sei es ruhig zu bleiben, körperliche Übungen zu machen, still zu sein, zu singen oder zu schreien, zu meditieren oder zu essen.

 

Auch der Empfang von Besuch von Freunden/Freundinnen ist erlaubt, solange du die gesamte Zeit im Dunkeln verbleibst. Das Wichtigste ist, dass du die Zeit im Dunkelretreat nutzt, um dich selbst zu entdecken und dich weiterzuentwickeln.

 


Die Begleitung

Als erfahrene Coach und Begleiter für die Dunkelheit habe ich über die Jahre hinweg zwei lange Retreats in eigener Regie durchgeführt und begleite seit vier Jahren regelmäßig Menschen auf ihren inneren Reisen.

 

Mein Fokus liegt darauf, sicherzustellen, dass meine Klienten sich in einer geschützten Umgebung befinden, in der sie sich vollständig öffnen und ihre innersten Gedanken und Gefühle erkunden können.

 

Jeden Abend bin ich für ca. 1 Stunde persönlich in der Räumlichkeit präsent, um den Prozess zu begleiten, den Tag zu reflektieren und gemeinsam mit dir zu schauen, was gerade ansteht, welche Themen bearbeitet werden können und was möglicherweise am nächsten Tag kommen könnte.

 

Für Notfälle bin ich natürlich auch für dich da.

 

mehr über mich …

 


Die Unterkunft

Unsere neu erbaute kleine Wohnung „Oase der Ruhe“, umgeben von altem Baumbestand, bietet ein harmonisches Ambiente. Der Lehmputz und die Wandheizung schaffen ein optimales Raumklima für Entspannung und innere Arbeit.

 

Unsere künstlerisch gestaltete Wohnung erfüllt höchste baubiologische Standards.

Dank moderner Technologie bleibt es im Sommer angenehm kühl und im Winter warm und trocken. Die Lüftungsanlage sorgt für frische Luft, während der Anbau für eine ruhige Umgebung fernab des Alltagstrubels steht.

Die Wohnung ist für deine DunkelRetreat vollständig abgedunkelt, so dass gar keinen Lichtstrahl durchkommen kann. Zudem ist die Wohnung sehr gut isoliert mit 3-fachverglasste Fenstern und sorgt für ungewöhnliche Stille.

Trete ein und erlebe die Perfektion von nachhaltigem Wohnen – deine eigene, separate Oase der Geborgenheit.

 

Die Verpflegung

Während des DunkelRetreats wird die Verpflegung sorgfältig zusammengestellt.

 

Zur Mittagszeit steht eine ausgewogene, biologische vegetarische oder vegane Mahlzeit von mir selbst zubereit, die reich an Rohkost ist. Das Essen wird ein mal am Tag vorbeigebracht.

 

Das Frühstück wird selbstständig zubereitet und beinhaltet eine Auswahl an Obst und Müsli. Abendessen wir mit den Mittagessen vorbeigebracht.

 

Das Wasser, das den ganzen Tag zur Verfügung steht, wird durch eine Bestwater-Anlage gefiltert, um höchste Qualität sicherzustellen. Zusätzlich steht Tee jederzeit bereit, um den Aufenthalt angenehm zu gestalten.

 

Die Dauer und die Kosten

Wir empfehlen, fünf Tage in der Dunkelheit zu verbringen, um ein erstes abgerundetes Retreat-Erlebnis zu erhalten. Natürlich können die Zeiten individuell angepasst werden, und man kann kürzer oder länger in der Dunkelheit verweilen.

 

Längere Retreats gehen über 10, 21 Tage bis sogar 49 Tage.

 

Der Preis für einen fünftägigen Dunkel-Retreat beträgt 850 €, inklusive Verpflegung, Begleitung und Unterkunft.

 

Für länger oder kürzer mache ich dir ein individuelles Angebot.

 


Inspirare Dunkelretreat: Begegne deine Seele

Inspirare DunkelRetreat in Mühlenstrasse 22, 27367 Stuckenborstel

inklusiv Verpflegung halb (empfohlen) oder Vollpension und Begleitung (ca. 1 Stunde pro Nacht)

850,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

Häufige fragen

Sind die Räumlichkeiten komplett abgedunkelt?

 

Ja, selbstverständlich sind die Räumlichkeiten vollständig und sicher abgedunkelt, sodass kein Licht in den Raum eindringen kann.

 

Verbringt man den ganzen Tag im Dunkeln?

 

Ja, die Teilnehmer verbringen 24 Stunden in absoluter Dunkelheit, um den ununterbrochenen Prozess zu unterstützen und seine Wirkung zu erzielen.

 

Kann mein Retreat länger oder kürzer als 4 Nächten dauern?

 

Ja, selbstverständlich kann das Retreat von einem Tag bis zu 49 Tagen dauern. Erfahrene Mönche verbringen sogar Jahre in völliger Dunkelheit. Wichtig ist dabei, dass man ein gutes Gefühl bei der Wahl der Dauer hat, um weder unter- noch überfordert zu sein.

 

Das Minimum für ein DunkelRetreat beträgt 850€.

 

 

Gibt es eine psychologische Betreuung?

 

Es kommt darauf an, was man unter psychologischer Betreuung versteht. Wir sind keine psychiatrische Einrichtung und gehören keinem Verband an, dennoch sind wir langjährig erfahrene und ausgebildete Begleiter. Unsere Erfahrung ermöglicht es uns, die Teilnehmer sorgfältig zu betreuen und zu begleiten. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass die Teilnehmer selbstverantwortlich in die Welt der Dunkelheit eintauchen. Die Begleiter sind für den Rahmen verantwortlich.

 

Wo genau befinden sich die Räume?

 

Die Räume befinden sich in der Mühlenstraße 22, 27367 Stuckenborstel, und sind an einen Anbau an unser Einfamilienhaus angelehnt. So bist du für dich und trotzdem nicht ganz allein.

 

Ist eine Vor- und Nachbereitung vorhanden?

 

Ja, wir halten den Kontakt vor und nach dem Retreat über Chat oder Telefon aufrecht. Ein Gespräch ist drei Tage vor und eine Woche nach dem Retreat von uns vorgesehen..

 

Was muss ich mitbringen?

 

Du brauchst nicht besonderes mitzubringen. Bequeme Kleidungen, Pantoffeln, eventuell deine eigene Decke oder Kissen. Wir haben sonst alles vor Ort, wie bei eine Ferienwohnung.

 

Wie kann ich mir einen Tee einschenken, ohne dass ich mich verbrenne?

 

Wir haben heiß Wasserspender, die sehr leicht zu bedienen sind und vor Verbrennung Risiko frei sind.

 

Wie schaffe ich im Dunkel zu essen oder duschen?

 

Das klappt wunderbar! im Dunkel bist du viel aufmerksamer als in deinem Alltag. jede Bewegung ist bewusst und die Teilnehmern schaffen tatsächlich viel mehr im Dunkel, als sie es für möglich gehalten hätten.  Also das wirst du auch schaffen.

 

Ich habe Angst mich im Dunkel zu stoßen, wie kann ich es vermeiden?

 

Stöße sind sehr selten, um nicht kaum erhandeln zu sagen. Im Dunkel bist du sehr achtsam und deine Händen weisen dir immer den Weg. Irgendwann sogar kann deine Intuition dich führen und selbst da stößt man sich nicht. Außerdem sorgen wir dafür, dass die Wohnung gefahrlos bleibt.